Relics (1971)

Allgemein
Vollständiger Name                       : Pink Floyd\Pink Floy - Album_Relics
Format                                   : MPEG Audio
Dateigröße                               : 67,9 MiB
Dauer                                    : 49 min 25s
Modus der Gesamtbitrate                  : konstant
Gesamte Bitrate                          : 192 kb/s
Album                                    : Relics
K├╝nstler                                 : Pink Floyd
Kodiert von                              : Exact Audio Copy   (Burst mode)
Genre                                    : Progressive Rock
Erscheinungsjahr			 : 1971
______________________________________________________________________________________________________

Audio
Format                                   : MPEG Audio
Format-Version                           : Version 1
Format-Profil                            : Layer 3
Bitraten-Modus                           : konstant
Bitrate                                  : 192 kb/s
Kanäle                                   : 2 Kanäle
Samplingrate                             : 44,1 kHz
Bildwiederholungsrate                    : 38,281 FPS (1152 SPF)
Compression mode                         : Lossy
Stream-Größe                             : 3,60 MiB (100%)
verwendete Encoder-Bibliothek            : LAME3.93 
Kodierungseinstellungen                  : -m s -V 4 -q 2 -lowpass 18.7 -b 192
______________________________________________________________________________________________________

Relics ist eine Kompilation der Rockband Pink Floyd, die im Jahre 1971 ver├╢ffentlicht wurde. 
Es enthält eine Zusammenstellung von Songs aus vorhergehenden Alben sowie verschiedene Songs, 
die vorher noch nicht auf einem Album erschienen waren. 
Zu diesen geh├╢ren die ersten beiden Singles der Band, Arnold Layne, See Emily Play und weiteres Material, 
die mit dem fr├╝heren Bandleader Syd Barrett komponiert und eingespielt worden waren. 
Weiter ist das Lied Biding My Time von Roger Waters, 
das von der Band zuvor nur live als Teil der Komposition The Man/The Journey aufgef├╝hrt wurde, 
als Studioversion enthalten.